Königin Ilse auf frischer Wabe

Königin Ilse im Profil

Ich darf mich kurz vorstellen: Mein Name ist Ilse und ich lebe mit meinem Volk inmitten anderer freundlicher Bienenvölker in Voerde am Niederrhein.


Entstanden bin ich in Volk ‚Hermine‘, neben ‚Hanni‘ einem der Gründervölker an unserem Bienenstand. Nach einigen Turbulenzen wurde ich mit meinem Volk wegen vermuteter Buckelbrütigkeit – dazu später mehr – fälschlicherweise abgefegt, um meinen Arbeiterinnen Rückflug und „Einbetteln“ in die Nachbarvölker zu ermöglichen.

An dieser Stelle ein kurzer Einschub: Alle Begriffe im Bienenjargon werde ich beizeiten noch näher erklären. Wer Fragen oder Anregungen hat, kann gerne Kontakt zu uns aufnehmen.

Weiter im Text: Mit der Aktion hatten unsere Imker jedoch nicht mit unserem Teamgeist gerechnet. Mein Volk verharrte mit mir am Wegrand, bis uns am nächsten Morgen eine freundliche Nachbarin beim Spaziergang fand.
So wurden wir im Laufe des Tages mittels Korbgeflecht wieder eingesammelt und am Abend in unsere neue Behausung verfrachtet.
Dort haben wir uns inzwischen häuslich eingerichtet und unseren betrieblichen Alltag wieder aufgenommen.

Willkommen im Bienenstock ‚Ilse‘!